FG Gesundheit und Soziales

Das Sozial- und Gesundheitswesen hat einen hohen humanitären Stellenwert in unserer Gesellschaft. Es wird getragen von einer Vielzahl an Berufsgruppen und dem Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen. Zugleich ist es ein komplexes System mit wechselseitigen Abhängigkeiten zwischen Patienten, Bewohnern von Pflegeeinrichtungen und ihren Angehörigen. Konflikte in diesen Einrichtungen sind zumeist eine Verbindung aus zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen und aus Systemkonflikten aufgrund einer Fülle von divergierenden Interessen.
Mediatives Handeln und eine neue Kultur des Dialogs wären in der Lage manche Konflikte erst gar nicht entstehen zu lassen und bestehende Konflikte konstruktiver zu bewältigen, um damit das Wohlbefinden von Bediensteten und von Patienten zu verbessern.

Für Fragen zur Fachgruppe stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Fachgruppensprecherin


Mag.a Susanne Ertl
Fachgruppensprecherin „Gesundheit und Soziales“

Lerchenfelderstraße 36/3, 1080 Wien
M: +43 699 15 07 6006
susanne.ertl@oebm.at


Copyright 2018 | Österreichischer Bundesverband für Mediation: Fachgruppen News