PEER MEDIATION

Von Christine Haberlehner am 28. November 2018 in Highlight, Schule und Bildung
1

Ihre Schule ist engagiert in der Konfliktbewältigung durch Peer-Mediation oder gerade auf dem besten Weg dorthin?

Sie wissen aus Erfahrung, wie sehr sich Peers und Mediation in Ihrer Schule bezahlt machen und wollen Ihr Engagement auch in die Schulpartnerschaft kommunizieren?

Der ÖBM, Österreichischer Bundesverband für Mediation, bietet Ihnen nun detaillierte Informationen, wie gerade Ihre Schule das Qualitätssiegel „Zertifizierte Schule“ anfordern kann.
Damit können sämtliche Marketing- und PR-Maßnahmen genutzt werden und Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen können sich sicher sein, dass Ihre Schule berechtigt ist, Peer-Mediator*innen zu zertifizieren.

Sie erhalten eine umfassende Broschüre mit QR-Code-Links zu allen brandaktuellen Themen, ein Poster und eine Mappe vorliegen, die Sie für die positive Darstellung Ihrer Schule in der Außenwirkung nutzen können.

Haben Sie noch kein Peer-Mediator*innen-System in Ihrer Schule? Gerne unterstützt die ÖBM-Fachgruppe Schule bei der Etablierung von Peer-Mediation.

Weitere Informationen zur Fachgruppe Schule und Bildung finden Sie unter https://news.oebm.at/ueber-oebm-fachgruppen/fg-schule/ bzw. erhalten Sie von Fachgruppen-Sprecherin Mag. Christine Haberlehner unter christine.haberlehner@oebm.at

Download Peer Mediations Folder

 

 

Über den Autor

Christine HaberlehnerAlle Beiträge von Christine Haberlehner

Copyright 2018 | Österreichischer Bundesverband für Mediation: Fachgruppen News