Nachbarschaft und inter-kultureller Bereich

  • Workshop „Integration in Gemeinden: Berichte aus der Mediationspraxis in Österreich und Deutschland“

    By Astrid Reinprecht on 11. Juli 2019
    0
    0
    Je besser Integration gelingt, desto mehr Konflikte entstehen. Denn je mehr MigrantInnen integriert sind, desto eher wollen sie teilhaben und dazugehören. Sie hinterfragen soziale Privilegien und strukturelle Ungleichheiten. Verteilungs- und Interessenkonflikte können entstehen. So die Ausgangsthese von Kurt Faller, Mediator und Organisationsberater, zu Beginn des Workshops „Integration in Gemeinden: Berichte aus der Mediationspraxis in Österreich und Deutschland“ am 5. Juli […]
  • Veranstaltungsreihe: Mediation über Grenzen

    By Astrid Reinprecht on 5. März 2019
    0
    2
    In einem neuen inhaltlichen Schwerpunkt „Mediation über Grenzen“ widmet sich die Fachgruppe „Nachbarschaft und Interkultureller Bereich“ Ansätzen der Konfliktbearbeitung in internationalen und transkulturellen Konflikten.  Mediation in Familien, an Schulen oder mit Teams: Wenn wir über Mediation sprechen, dann denken wir oft an solche und ähnliche gesellschaftliche Teilbereiche, innerhalb von Österreich, in denen Mediatorinnen und Mediatoren tätig werden. Sogar wenn von […]
  • 5. Juli: Mediationstagung mit Prof. Friedrich Glasl

    By Judith Girschik on 9. Februar 2019
    0
    5
    Konfliktmanagement in Österreichs Politik, Wirtschaft und Gesellschaft- Perspektiven der Mediation in Zeiten des Wandels Österreich befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Digitalisierung, Migration, und globale Unsicherheiten setzen nicht nur Politik und Wirtschaft, sondern das gesellschaftliche Zusammenleben insgesamt unter Druck. Unterschiedliche Interessenslagen erzeugen dabei Konfliktherde, denen mit geeigneten Instrumenten zu begegnen ist. Ziel der Tagung ist es, aufzeigen, welche Rolle […]
  • Ausschreibung: Forschungskolloquium für Mediation 2019

    By Astrid Reinprecht on 21. Oktober 2018
    0
    1
    Die Forschungsgruppe Mediation schreibt ein „Call for Papers“ für das 14. Forschungskolloquium 2019 in Krakau aus. Das Kolloquium bringt jedes Jahr Forschende zum Thema Mediation zusammen und ermöglicht intensiven Austausch auf wissenschaftlicher Ebene. Frist für die Einreichung von Beiträgen (auf Deutsch oder Englisch) ist der 15. Januar 2019. Mehr Informationen unter: CfP_Forschungskolloquium.   Bildnachweis: (c) Pixabay.com
  • Wohnpartner mit Preis für Mediation ausgezeichnet

    By Astrid Reinprecht on 10. Juli 2018
    0
    2
    Vorzeigemodell der positiven Konfliktkultur für die Nachbarschaft Am 18. Juni 2018, dem Tag der Mediation in Österreich, erhielt Wohnpartner – die zentrale Anlaufstelle für Nachbarschaftskonflikte im Wiener Gemeindebau – den IRIS-Award 2018. Der Preis wird jedes Jahr vom Grazer Verein “IRIS Gesellschaft für Konfliktkultur & Mediation” an Organisationen und Unternehmen verliehen, die in eine positive Konfliktkultur in Gesellschaft und Wirtschaft […]

Copyright 2019 | Österreichischer Bundesverband für Mediation: Fachgruppen News