Ausschreibung FachgruppensprecherIn „Nachbarschaft und interkultureller Bereich“

 Stellenauschreibung FachgruppensprecherIn „Nachbarschaft und interkultureller Bereich“

Der Österreichische Bundesverband für Mediation (ÖBM) ist der größte Mediationsverband in Europa. Wir sind als gemeinnütziger Verein organisiert, die Tätigkeit der Funktionäre erfolgt ehrenamtlich.

Der ÖBM verfügt über sechs Fachgruppen, die Anlaufstelle für inhaltliche Fragen zur Mediation sowie für die fachliche Weiterentwicklung und Förderung der Mediation in den verschiedenen Mediationsbereichen sind. Daneben besteht in jedem Bundesland eine eigene Landesgruppe, die als erste Ansprechstelle im Bundesland sowie als Bindeglied zwischen den Mitgliedern und dem Verein fungiert. Zudem werden regionale Aktivitäten (wie z. B. Fortbildungen) organsiert. Mit eigenen Auslandsgruppen (Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Italien) ist der ÖBM weit über die Grenzen Österreichs hinaus tätig. Darüber hinaus sind auch zahlreiche Beiräte eingerichtet, die den ÖBM zu besonderen Themen (Recht, Wissenschaft, Ausbildung, Marketing) beraten.

 

Ihre Aufgaben als FachgruppensprecherIn

–       Beratung und Unterstützung des ÖBM bei inhaltlichen Fragen betreffend Mediation im Fachbereich „Nachbarschaft und interkultureller Bereich“

–       Zusammenarbeit mit dem Vorstand, den Fachgruppen, Landesgruppen und Beiräten zur Weiterentwicklung der Mediation

–       Kontaktherstellung und Kontaktpflege mit Kooperationspartnern, Stakeholdern, Behörden, wichtigen Ansprechpersonen im Fachbereich „Nachbarschaft und interkultureller Bereich“

–       Organisieren bzw. Verfassen von regelmäßigen Beiträgen/ Artikeln/ Publikationen für news.oebm.at

–       Unterstützung von Projektgruppen und Initiativen zur Weiterentwicklung der Mediation, insbesondere zur Umsetzung der neuen Strategie (Mediation als professionelle Dienstleistung), u.a. in der Konzeption der Fortbildung für die Mitglieder.

–       Teilnahme an Fachgruppentreffen, Treffen des erweiterten Vorstandes und sonstigen Vereinsaktivitäten

–       Eigeninitiative – Initiierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Mediation in Ihrem Fachbereich (z. B. in Form von Seminaren, Workshops und Vorträgen).

Unsere Anforderungen

–       Sie haben eine nachweislich ausgeprägte Kompetenz und Fachwissen in ihrem Fachbereich

–       Sie haben Erfahrung in prozessbegleitender Mediation

–       Sie verfügen über ausreichend Zeit für die Ausübung dieses anspruchsvollen Ehrenamtes.

 

Unser Angebot

–       Mitgliedschaft im größten Mediationsverband in Europa: ehrenamtlich tätige Funktionäre sind vom Mitgliedsbeitrag und vom Berufshaftpflichtversicherungsbeitrag befreit

–       Nutzung eines Netzwerks von MediatorInnen in Österreich und Europa

–       Umfangreiches Angebot an Aus- und Weiterbildung

Wir wenden uns an exzellente MediatorInnen und FachexpertInnen, die sich begeistert, kreativ und ausdauernd in das Thema Mediation einbringen und sich ehrenamtlich für die Weiterentwicklung der Mediation in der Gesellschaft einsetzen wollen.

Trifft das auf Sie zu?

Falls Sie Interesse an dieser Position haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an
judith.girschik@oebm.at & christa.fischer-korp@oebm.at
(Delegierte & Delegierte Stv. der Fachgruppen im Vorstand)

Über den Autor

J GirschikAlle Beiträge von J Girschik

Copyright 2018 | Österreichischer Bundesverband für Mediation: Fachgruppen News